<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1047956452226632&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Unser Anspruch

Unser Anspruch

Ethische Personalgewinnung -
zertifiziert und garantiert

Wir bewegen uns als Educaro GmbH in einem unregulierten Markt. Daher ist es uns wichtig, für die tägliche Arbeit unserer Mitarbeiter, aber auch für unsere Partner klare Richtlinien und ein einheitliches Verständnis von Moral und ethischer Verantwortung festzulegen. Zudem stellen wir uns auch den Prüfverfahren von unabhängigen, externen Institutionen, um für unsere Kandidatinnen und unsere Klinikpartner die bestmöglichen Prozesse zu etablieren. Das ist unser täglicher Anspruch.   

Ethik Kodex Pflege Krankenhaus Schule Ausbildung

 

Ethikkodex

Wir glauben, dass sich kulturelle Vielfalt positiv auf jedes Unternehmen auswirkt. Die Voraussetzungen dafür müssen aber hohe moralische Standards und eine nachhaltige Form der Integration sein. 

Diese Standards sind in unserem Ethikkodex niedergeschrieben. Wir gehen damit offiziell eine Verpflichtung ein - gegenüber unseren KandidatInnen, aber auch gegenüber allen Partnern, mit denen wir zusammenarbeiten. 

Die wichtigsten Grundsätze des Ethikkodex

Sowohl unseren KandidatInnen als auch unseren Klinikpartnern garantieren wir volle Transparenz und vollständige Information in jeder Phase der Zusammenarbeit.  

Wir wählen unsere KandidatInnen nach klaren Kriterien aus, die nicht nur sicherstellen, dass die BewerberInnen fachlich qualifiziert sind, sondern auch das persönliche Umfeld und die eigene Motivation mit einbezieht, um eine nachhaltige Integration zu gewährleisten.  

Selbstverständlich verlangen wir keinerlei Gebühren von unseren KandidatInnen und verlangen dies auch von allen Partnern, die an den Prozessen beteiligt sind.

Indem sie diese große Reise mit uns beginnen, setzen unsere KandidatInnen großes Vertrauen in uns. Darüber, und auch der Verantwortung, die damit einhergeht, sind wir uns sehr bewusst. Aus diesem Grund stehen wir unseren KandidatInnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.  

Unsere erste Pflicht ist es, unsere Prozesse so auszurichten, dass unsere KandidatInnen zu jeder Zeit die Unterstützung erhalten, die sie benötigen, um jeden Schritt des Programms erfolgreich zu absolvieren.  

Respekt vor unseren KandidatInnen, ihren Fähigkeiten und Entscheidungen aber auch vor unseren Klinikpartnern und ihren Herausforderungen ist unabdingbar für eine nachhaltige Migrationsreise.  

Wir möchten eine Gemeinschaft schaffen, die das gegenseitige Verständnis zwischen den Pflegeeinrichtungen und unseren internationalen KandidatInnen fördert und die Zusammenarbeit dabei von Beginn an positiv beeinflusst.  

Unsere KandidatInnen handeln zu jedem Zeitpunkt nach ihrem eigenen Willen und können jederzeit frei entscheiden, ob sie das Programm fortsetzen oder verlassen möchten. 

Unsere Arbeit hat nicht nur Auswirkungen auf das Leben unserer KandidatInnen oder auf die Personalplanung unserer Klinikpartnern. Unsere Arbeit wirkt sich auf Deutschland, den Gesundheitssektor, auf die kulturelle Vielfalt und auf viele weitere Länder, zum Beispiel die Herkunftsländer unserer Pflegekräfte, aus.  

Wir halten uns daher nicht nur an alle geltenden Gesetze in Deutschland und den jeweiligen Ländern, sondern auch an die Richtlinien der WHO in Bezug auf das Verbot der Vermittlung aus Staaten, in denen selbst ein Mangel an Fachkräften im Gesundheitswesen besteht.  

Wir möchten alle Seiten positiv beeinflussen und auch den Ländern, in denen wir aktiv sind, etwas zurückgeben.  

Wir sind verantwortlich für unsere Prozesse, egal, ob diese in unseren Händen liegen oder in Zusammenarbeit mit Partnern geschehen. Daher wählen wir unsere Partner sorgfältig danach aus, ob sie unsere Werte und Visionen unterstützen.  

All unsere Kooperations- und Klinikpartner bestätigen, dass sie unsere in diesem Kodex aufgeführten Grundsätze akzeptieren und einhalten.  

1000000

Der Bedarf an zusätzlichen Pflegefachkräften bis 2050

15%

Der Anteil ausländischer Beschäftigter unter allen sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnissen im Pflegebereich. 

71000

Die Anzahl der Pflegekräfte aus Drittstaaten, die 2021 nach Deutschland kamen. 

Siegel_graphic (1)

Gütesiegel

Neben dem Ethikkodex, der die Anforderungen beschreibt, die wir selbst an uns stellen, werden die ethischen Ansprüche Educaros auch von externen Stellen regelmäßig überprüft und ausgezeichnet. 

" Von Beginn an ist es unser Anspruch für Menschen auf der ganzen Welt, eine außergewöhnliche Bildungs- und Migrationsreise möglich zu machen."

Leon Schneider, CEO Educaro GmbH

RAL Gütezeichen Fair Anwerbung Deutschland Krankenhaus

 

Faire Anwerbung Pflege Deutschland 

Das Gütesiegel "Faire Anwerbung Pflege Deutschland", das im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums (BGM) entwickelt wurde, zeichnet Vermittlungsagenturen aus, die den Prozess der Anwerbung ethisch, fair und transparent gestalten 

Im Februar 2022 wurden die ersten Unternehmen, unter anderem Educaro, mit dem Siegel ausgezeichnet.

Erfahren Sie mehr! 

Wir haben Leon Schneider, unseren CEO, Laura Beckervordersandforth, unsere Head of Candidate Journey und Nils Höges, unseren Head of Sales gefragt, was es wirklich für uns bedeutet, eines der ersten Unternehmen zu sein, die im Februar 2022 mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wurden.

Sie möchten mehr über uns erfahren? Vereinbaren Sie gerne einen Kennenlerntermin!