Zuverlässig. Bewährt.

So funktioniert's

Wir begleiten Ihre Kandidaten entlang der gesamten Reise

Auswahlprozess in unseren Assessment Centern

Alle Bewerber durchlaufen drei Assessment Phasen. Durch umfangreiche Eignungstests, persönlichen Gesprächen und einem finalen Interview werden die Bewerber auf relevante Aspekte wie Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, fachliche Kompetenz und Motivation umfangreich geprüft. Der Auswahlprozess wird von speziell ausgebildeten Coaches geleitet. So stellen wir sicher, dass lediglich qualifizierte und hochmotivierte Kandidaten am Programm teilnehmen.

Sprachliche und interkulturelle Vorbereitung

Nach erfolgreicher interner Auswahl seitens Educaro starten die Schüler unmittelbar mit der sprachlichen Ausbildung. Die sprachliche, kulturelle und fachliche Qualifizierung findet in unseren Bildungseinrichtungen vor Ort statt.

Vorstellungsgespräch mit dem zukünftigen Arbeitgeber

Die Kandidaten werden erst bei erfolgreichem A2-Sprachniveau mit passenden Arbeitgebern gematcht. Während der Bewerbungsphase unterstützen wir alle Kandidaten und dienen als Übersetzer. Die Bewerbungsgespräche finden persönlich vor Ort (im Heimatland) oder online statt - je nach individuellem Wunsch des Arbeitgebers.

Koordinierung des Visa-Prozesses 

Nach erfolgreicher Auswahl koordinieren wir in enger Abstimmung mit dem zukünftigen Arbeitgeber die Einreise. Wir unterstützen alle Kandidaten bei der Beantragung des Visums und zusätzlich bei allen anstehenden administrativen Angelegenheiten wie etwa der Beantragung des Anerkennungsdossiers.

Einreisekoordination

Wir begleiten alle Kandidaten bei der Einreise. Dazu gehört die Buchung der Flüge sowie das Abholen am Flughafen in Deutschland. Wir bringen die Kandidaten zu ihren Unterkünften, planen eine Stadttour und organisieren eine Kennenlernphase mit dem Stationsteam. Zudem unterstützen wir alle Kandidaten bei administrativen Angelegenheiten, wie etwa der Eröffnung eines Bankkontos oder etwaige Behördenanmeldungen.

Qualifizierungsphase in Deutschland

Unmittelbar nach Einreise beginnen die Kandidaten bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber als Pflegehilfskraft zu arbeiten. So stellen wir sicher, dass bereits in einer frühen Phase die Integration im Team gelingt. Währenddessen absolvieren die Fachkräfte ihren B2-Kurs durch einen unserer BAMF- oder AZAV-zertifizierten Partner. Die sprachliche Ausbildung endet mit dem erfolgreichen Abschluss einer B2 TELC-Prüfung.

Anerkennungsqualifizierung

Alle Fachkräfte werden während der Qualifizierungsphase in Deutschland durch einen unserer AZAV-zertifizierten Partner fachlich, praktisch und theoretisch auf die Kenntnisprüfung vorbereitet. Das Anerkennungsverfahren basiert auf dem jeweils individuellen Defizitbescheid.

Tätigkeitsbeginn als anerkannte Pflegefachkraft

Nach erfolgreicher Anerkennung endet die Tätigkeit als Pflegehilfskraft und die Kandidaten arbeiten als vollständig anerkannte Pflegefachkraft bei Ihrem neuen Arbeitgeber. 

Ein ganzheitlicher Lösungsansatz für eine nachhaltige Integration

Ein ganzheitlicher Lösungsansatz für eine nachhaltige Integration

Vor Einreise: Die Schüler besuchen während der Vorbereitungsphase im Ausland regelmäßige Workshops zur deutschen Kultur, Arbeitswelt und Mentalität. Die Workshops sind interdisziplinär gestaltet und dienen ebenfalls der sprachlichen Ausbildung.

Nach Einreise: Die Kandidaten arbeiten während der Vorbereitungsphase in Deutschland ab Tag 1 bei Ihnen als Pflegehilfskraft auf Station. Wir koordinieren und unterstützen Sie aktiv bei der Integration der Pflegekräfte auf Station bspw. durch Planung von interkulturellen Workshops, Kennenlernkursen und vielem mehr.

mysimpleshow_Wie_f_rdert_Educaro_die_Integrationsma_nahmen_

Vor Einreise: Die Schüler erlernen in unseren Bildungseinrichtungen im Ausland das B1-Niveau mit erfolgreichem Abschluss der B1 TELC-Prüfung. Wir bereiten alle Schüler intensiv auf die Prüfungen vor und sorgen durch Nachschulungen für einen synchronen Sprachstand der Gruppe. Vor Einreise erhalten alle Kandidaten Konversationskurse. 

Nach Einreise: Die Kandidaten beginnen ihren B2-Sprachkurs bei einem unserer BAMF-zertifizierten Kooperationspartner. Mit erfolgreichem Abschluss der B2 TELC-Prüfung endet die sprachliche Vorbereitung.

simpleshow_Wie_f_dert_Educaro_die_sprachlichen_Kenntnisse_

Vor Einreise: Die Kandidaten werden für berufliche Unterschiede im Arbeitsalltag zwischen Heimatland und Deutschland durch unser qualifiziertes Personal sensibilisiert. Alle Sprachkurse beinhalten zudem integriertes Fachvokabular. Die Kandidaten werden bereits während der sprachlichen Ausbildung mit ihrem zukünftigen Arbeitgeber vernetzt. So stellen wir sicher, dass ein früher Kontakt gewährleistet ist und ggf. erste Einblicke auf Station gegeben werden können.

Nach Einreise: Wir unterstützen alle Pflegekräfte während der Anerkennungsqualifizierung gemeinsam mit einen unserer AZAV-zertifizierten Partner. Die Kandidaten werden praktisch, theoretisch und fachlich auf die Kenntnisprüfung vorbereitet.

simpleshow_Wie_f_rdert_Educaro_die_fachlichen_Qualifikationen_

Vor Einreise: Wir betreuen und unterstützen die Kandidaten bei der Beantragung der Arbeitszulassung und dem Einreichen des Anerkennungsdossiers. Zudem koordinieren wir den gesamten Visa-Prozess und die Kommunikation mit der jeweiligen deutschen Botschaft.

Nach Einreise: Wir koordinieren die gesamte Einreise. Wir holen die Pflegekräfte am Flughafen ab und unterstützen sie bei administrativen Angelegenheiten vor Ort, wie der Eröffnung eines Bankkontos oder etwaige Behördenanmeldungen. Zudem organisieren wir unmittelbar nach Einreise passende Kennenlernkurse zwischen Ihnen und Ihren neuen Pflegekräften.

simpleshow_Wie_hilft_Educaro_bei_der_administrativen_Abwicklung_

Die Nutzung digitaler und physischer Infrastrukturen zeichnet uns aus

Alle Bewerber durchlaufen unsere Assessment Center vor Ort

Alle Bewerber durchlaufen unsere Assessment Center vor Ort

  1. Psychologische Assessments
    Test der kognitiven und persönlichen Fähigkeiten

  2. Persönliches Gespräch
    Prüfung der Verantwortlichkeiten und Pflichten

  3. Finales Interview
    Individuell abgestimmter Eignungstest zur kritischen Beurteilung der Motivation und Eignung
Digitale Lernmodule als integrierter Bestandteil des Sprachunterrichts

Digitale Lernmodule als integrierter Bestandteil des Sprachunterrichts

Durch die Integration digitaler Lernkonzepte wie Blended Learning und Flipped Classroom bringen wir das Spracherlebnis für unsere Schüler auf eine neue Stufe. So stellen wir sicher, dass alle Schüler optimal ausgebildet werden.

Digitale Lernmodule als integrierter Bestandteil des Sprachunterrichts
Sie können stets den aktuellen Stand Ihrer Kandidaten abrufen

Sie können stets den aktuellen Stand Ihrer Kandidaten abrufen

Unsere digitalen Prozessstrukturen ermöglichen einen reibungslosen Projektablauf. Sie können zu jeder Zeit mit Ihrem persönlichen Zugang in Ihrem Dashboard den Fortschritt Ihrer Kandidaten nachsehen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin

Sie möchten mehr erfahren?

Wir beraten Sie gerne in einem Telefon- oder Videogespräch unverbindlich über eine mögliche Zusammenarbeit und stehen für Fragen zur Verfügung.

Buchen Sie dazu einen Termin mit unserem Vertriebsteam oder kontaktieren Sie uns direkt unter: +49 211 545 610 4.

Häufig gestellte Fragen

Wir betrachten uns als ganzheitlicher HR-Partner, dessen Leistungen weit über die reine Vermittlung von ausländischen Pflegefachkräften hinaus geht. Unser Anspruch ist es gemeinsam mit Ihnen eine langfristige Strategie zu entwickeln, um Ihren Bedarf an Pflegefachkräften nachhaltig zu planen und zu steuern. Unsere Berater zeigen Ihnen, wie Sie im Zuge des Anerkennungsverfahrens staatliche Fördermaßnahmen in Anspruch nehmen können und inwieweit diese mit Ihrer Infrastruktur vor Ort verknüpft werden können. Aufgrund des akademischen Ansatzes unseres Programmes - sichergestellt durch 12 eigene Bildungszentren im Ausland - können wir,  anders als reine Agenturen, die Kommunikation und Bindung zu den Bewerbern jederzeit sicherstellen und so die Integration von Beginn an positiv beeinflussen.

Durch Informationsveranstaltungen und Online Marketing geben wir interessierten Pflegekräften Einblicke in unser Programm. Hierbei arbeiten wir eng mit staatlichen Hochschulen, öffentlichen und privaten Pflegeschulen sowie den lokalen Behörden zusammen. Da die Programme für die Teilnehmer komplett als Stipendium wahrgenommen werden, bekommen wir stets einen Überhang an Anfragen und wählen sorgfältig aus. Im Schnitt werden weniger als 10% der Bewerber in unsere Klassen aufgenommen.

Zwischen Auswahl der Kandidaten durch Ihre Einrichtung bis zur Einreise vergehen in der Regel 9-13 Monate. Durch die Wahl einer Taschengeldfinanzierung haben Sie die Möglichkeit, die Vorbereitungsphase im Ausland um vier Monate zu verkürzen. Bei dieser Variante kündigt der Kandidat seine Tätigkeit, um sich ausschließlich auf die intensive Sprachausbildung im Heimatland zu fokussieren. Im Gegenzug erhält der Kandidat eine kleine monatliche Vergütung.

Bevor die Kandidaten bei uns im Programm aufgenommen werden, verifizieren wir sorgfältig die Originalunterlagen und überprüfen, ob eine staatliche Beglaubigung vorhanden ist.

Wir begleiten unsere Kandidaten bis zum erfolgreichen Abschluss ihres Anerkennungsverfahrens, das heißt mindestens die ersten 6 Monate nach Einreise. Auf Wunsch des Trägers ist es möglich, die Begleitung auf weitere Monate zu verlängern.

Der Fremdsprachenerwerb findet deutlich effizienter und nachhaltiger statt, wenn die Kandidaten bereits in Deutschland sind. Dies liegt zum einen daran, dass die Kandidaten sich voll und ganz auf die Sprachausbildung fokussieren können. Zum anderen erlernen sie durch das deutschsprachige Umfeld die Sprache deutlich schneller. Durch die berufsbezogene Deutschsprachförderung werden zudem die Kosten des B2 Sprachkurses für ausländische Fachkräfte zu 100% über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge finanziert.

Sollte es vorkommen, dass ein Kandidat nach Auswahl das Programm verlässt, sieht unser Rahmenvertrag vor, dass wir verpflichtet sind die Stelle mit vergleichbaren Kandidatenprofilen nachzubesetzen. Um dies jedoch zu verhindern, werden alle Bewerber nach umfassenden Kriterien im Vorfeld ausgewählt. Unsere Projekte genießen eine Erfolgsquote von 95%. Beinahe alle der ausgewählten Kandidaten bleiben bei ihrem Arbeitgeber.

Nachdem der Defizit-Bescheid zurückkommt, werden unsere Kandidaten bereits im Ausland fachlich auf die Lücken vorbereitet. In Deutschland wird dann die Vorbereitung zur Kenntnisprüfung von einem unserer AZAV-zertifizierten Kooperationspartner übernommen. Die praktische Prüfung erfolgt an Ihrer Betriebsstätte. Der große Vorteil dieser Variante ist, dass sämtliche Lehrgangskosten für die Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung über die AZAV-Maßnahme von der Bundesagentur für Arbeit übernommen werden. Durch das Qualifizierungschancengesetz werden zudem die Lohnkosten für die Zeit, die der Arbeitnehmer für die Maßnahme freigestellt wird, erstattet.

mock-up-1-1

Educaro für Kandidaten

Sind Sie als Pflegekraft an Educaro interessiert? Besuchen Sie jetzt unser Kandidatenportal.